02. Januar 2018

Unfall zwischen Sellnrod und Klein-Eichen

Am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr ereignete sich auf der L3166 zwischen Mücke-Sellnrod und Grünberg-Klein-Eichen ein Verkehrsunfall, infolgedessen eine junge Frau verletzt wurde. Die Fahrerin eines Peugeots kam in Richtung Klein-Eichen fahrend nach rechts von der Straße ab. Sie überschlug sich, ihr Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen. Durch das engagierte Eingreifen einer Ersthelferin wurde die Verunfallte rasch aus ihrer misslichen Lage befreit. Mittels eines Gurtmessers schnitt diese den Sicherheitsgurt auf und zog die Verletzte aus ihrem Fahrzeug noch bevor die acht Einsatzkräfte der FFW Klein-Eichen/Lardenbach eintrafen. Diese sicherten die Unfallstelle ab. Am Auto entstand Totalschaden. Die Fahrerin kam mit leichteren Verletzungen in ein Krankenhaus.

(ies/ga)

Fotos

 

 

back top next