Reichstagswahl 1924

Die Reichstagswahl vom 4. Mai 1924 war die Wahl zum 2. Deutschen Reichstag der Weimarer Republik. Sie endete mit einer Schwächung der gemäßigten bürgerlichen Kräfte und der SPD und einer Stärkung der republikfeindlichen Rechten und der KPD. Zum Hintergrund der Wahl gehört der Höhepunkt der Inflation und die ebenfalls mit sozialen Härten verbundene Stabilisierung durch die Rentenmark. Allerdings war die damit verbundene politische Erregung bereits im Abklingen.

(Wiki)

 
 
Klein-Eichen
 
 
Klein-Eichen
(Grünberger Anzeiger)
 

 

back top next