Ortsbeiratssitzung am 19. Juni 2024

Trotz des Fußballspieles am Mittwoch waren fast alle Ortsbeiratsmitglieder bis 20 Uhr im "Backhaus" zusammen- gekommen. Die Anmeldungen zum Haushaltsplan für 2025 und die Investitionsplanung bis 2028 stand oben auf der Tagesordnung. Die Wunschliste ist im Vergleich zum letzten Jahr etwas kürzer ausgefallen. Dabei steht ganz oben eigentlich eine Unterhaltungsmaßnahme. Der Dorfteich und das ganze Gelände dazu hat einen Rückschnitt des Bewuchses nötig. Den Abfallkorb und eine Hundekotbeutelstation an der Schutzhütte am "Köppel" steht weiterhin auf der Liste. Tatsächlich sind Planungen angelaufen, um die lange geforderte Oberflächenentwässerung im Wochenendgebiet in den Griff zu bekommen. Der Punkt bleibt aber auf der Liste.

Nachdem sich Anlieger und Stadtverwaltung zur Grundhaften Erneuerung des Galgenbergsweg geeinigt haben und auch der unnötige Gehweg an Wiesen entfällt, soll der Straßenausbau eigentlich noch im Herbst gestartet werden. Aber wahrscheinlicher ist es, dass es bis zum Beginn der Maßnahme Frühjahr wird. Auch die Sanierung der Wasserleitung, die in der Ortsdurchfahrt liegt, scheint terminlich nicht greifbar zu sein. Bisher ist die Leitung lediglich vom "Sellnröder Kreuz" bis einige Meter Richtung Ortseingang ausgetauscht.

Nach wie vor gibt es vor Ort keinen Schlüssel für die Tür zum Dorfteich. Auch der Verbleib der privaten Türkette, die vormals, die Tür verschlossen hat ist unklar. Ebenso unklar bleibt der Glasfaserausbau durch die Firma Goetel. Die sollen in Rechtsstreit mit ihren Sub-Unternehmen liegen.

Die neue Grünberg-App kann über https://gruenberg.orts.app runtergeladen werden. Es wird sich zeigen müssen, wie dieser neue Versuch angenommen wird. Das Thema Gehwegparken ist zur Zeit in Grünberg verstärkt im Focus. Es soll auch in den Stadtteilen mehr kontrolliert werden. Wird man erwischt könnte dies 55;- € kosten.

Ein Dank geht an Thomas, Daren und Jens für das Mähen um die zwei "Himmelsbänke" auf dem Galgenberg und dem Köppel. Schon erledigt wurde auch vom Bau- und Servicehof die Neuverfugung am Denkmal auf dem Friedhof.

Bekanntgegeben wurde im Ortsbeirat der Termin zum Dorfspaziergang am 14. Juli um 14 Uhr. Bei einem Rundgang durch das "Alte Dorf" geht es um Daten, Zahlen und Geschichten aus Klein-Eichen.

 

 
 
 
 
 

 

back top next