Jubelkonfirmationen gefeiert

Dieser Tage (05. Juni 2022) wurde in der Kirche in Groß-Eichen zum einen das Fest der Goldenen Konfirmation und auch das Fest der Diamantenen Konfirmation gefeiert. Am Pfingstsonntag, 11. Juni 1962, wurden konfirmiert: aus Klein-Eichen Dr. Ingetraud Lein und aus Groß-Eichen: Bernd Faust, Bernd Lewandowski, Gerlinde Lewandowski, geb. Schombert, Brigitte Schombert, Christa Heßler, geb. Hartmann, Irene Schott, geb. Tröller, Gisela Frey, geb. Schlosser, Hannelore Philippi, geb. Tröller, Helmut Rahn und Dr. Rainer Lüddecke. Als Gast konnte Edeltraud Schön begrüßt werden. Vor 60 Jahren wurde sie von Pfarrer Klesey konfirmiert.

Am 23. April 1972 wurden von Otto Fischer konfirmiert: Hans Jürgen Dörr, Jörg Eimer, Karl-Heinz Fuchs, Petra Ludwig, geb. Gans, Petra Schombert, geb. Momberger und Christina Heidt, geb. Peter (alle Groß-Eichen) und aus Klein-Eichen Dieter Volp, Angela Jünger, geb. Volp und Doris Keil, geb. Kühn und als Gast Martin Krumay. Nach 50 Jahren wurde ihnen nun der Segen erneut zugesprochen.

Den feierlichen Festgottesdienst hielt Pfarrerin Kerstin Kiehl und dann verbrachten die goldenen und die diamantenen Konfirmanden noch einen schönen Nachmittag gemeinsam im Landhotel Gärtner.

(sf/Alsfelder Allgemeine Zeitung)

 
 
Klein-Eichen
Groß-Eichen Pfingstsonntag, Diamantene Konfirmation: Links Pfarrerin Kiehl, Mitte 3. v. l. Inge Lein
 
Klein-Eichen
Goldene Konfirmation: Links Pfarrerin Kiehl, 2. v. l. Doris Keil, geb. Kühn, Mitte 2. v. l. Angela Jünger, geb. Volp, ganz rechts Dieter Volp
 
 
Klein-Eichen
Groß-Eichen am 23. April 1972: Oben Pfarrer Fischer, vordere Reihe 3. v. r. Doris Kühn, 2. v. r. Angela Volp, 2. Reihe 1. v. r. Dieter Volp
 

 

back top next