Die Geschichte von Klein-Eichen

Lardenbach, Klein-Eichen
 
Dorfmitte

 

Noch heute sind ländliche Orte und die von ihnen aus bewirtschaftete Kulturlandschaft insbesondere durch Territorial-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte geprägt.

Siedlungsanlaß, Arten der Landnutzung wie z. B. Vieh- oder Feldwirtschaft, Forstwirtschaft, ethnische Einflüsse und die Sozialstruktur der Ortsbewohner gaben dem Dorf sein Aussehen.

Einschneidende Veränderungen in der Agrarwirtschaft und die damit verbundene Umstrukturierung der land- und forstwirtschaftlichen Betriebe führen zum Verlust prägender sozial-, siedlungs- und baugeschichtlicher Merkmale der Orte und Regionen.

 

Es bieten sich aber auch neue Chancen der Entwicklung und damit vielleicht auch der Erhaltung und Weiterentwicklung der geschichtlich bedingten Identität der Orte und Lebensräume.

Die Gechichte will entdeckt werden. Und somit werden hoffentlich auch die Informationen über das Dorf im Laufe der Zeit umfangreicher.

Hinterdorf

 

back top next archives