Dreschmaschine, 1961

Auch das gibt es noch im Zeichen der Modernisierung und Mechanisierung der Landwirtschaft: Im Dorf brummt die Dreschmaschine. Allerdings nur noch in einzelnen wenigen Anwesen, denn der Mähgrescher hat auch hier seinen Platz erobert. So meldete die Grünberger Heimat Zeitung im September 1961. In Klein-Eichen konnte man die Dreschmaschine allerdings auch noch in den 1960er Jahren sehen. Besonders der Vordrusch durch die Dreschmaschine sei völlig fortgefallen. Auch dies war noch hier auf der Wiese am Weg zum Galgenberg zu erleben. Dabei droschen die Bauern den ersten Bedarf und wickelten manch kleinerer Landwirt ihren gesamten Erntedrusch ab. Danach hatte die Dreschmaschine noch längere Zeit im Ort auf den einzelenen Höfen zu tun.

(Grünberger Heimat Zeitung)

 
 
Klein-Eichen
Erster- oder Notdrusch, 1940er Jahre
 
Klein-Eichen
Dreschmaschine bei Felsings im Hinterdorf, 1940er Jahre
 

 

back top next