Besuch zum Jubiläum in Lehenrotte

Eine 38-köpfige Abordnung der Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen reiste kürzlich nach Niederösterreich, um dort mit ihrer Partnerfeuerwehr Lehenrotte in der Gemeinde Türnitz deren 125-jähriges Bestehen zu feiern. Unter den Reisenden befanden sich auch Bürgermeister Frank Ide, der ehemalige Stadtbrandinspektor (SBI) Lothar Theis, dessen Amtsnachfolger Jörg Sprankel, die 1. Vorsitzende Vanessa Janczyk sowie Wehrführer Christian Dittrich und dessen Stellvertreter Erik Hartmann.

Die Partnerschaft zwischen den Feuerwehren aus Lardenbach/Klein-Eichen und der niederösterreichischen Wehr Lehenrotte feierte an jenem Wochenende ihren 56. Geburtstag und ist somit die älteste offiziell beurkundete Partnerschaft zwischen zwei Feuerwehren in Europa.

Mit einem Bus und Privatautos erreichte man die Jubiläumsgemeinde. Nach der Ankunft in Österreich und der herzlichen Begrüßung durch Kommandant Christian Teis und seiner Wehr wurden die Quartiere bezogen. Im Anschluss ging es zu einem Kameradschaftsabend in die dorfeigene Gaststätte. Bei Brathähnchen, dem ein oder anderen Bier und ausgelassener Stimmung berichtete Ehrenmitglied Jürgen Maus, wie die Lardenbacher Wettkampfgruppe vor 50 Jahren nach Lehenrotte reiste und dort das österreichische Feuerwehrleistungsabzeichen in Silber und Bronze erreichte.

Am nächsten Tag ging es zu einer zweistündigen Besichtigung mit Führung in dem Stift Lillienfeld und danach zu der Sommerrodelbahn nach Türnitz. Im Anschluss an die Fahrt mit dem "Türnitzer Eibel Jet" wurde in Form einer deftigen Jause eine Stärkung zu sich genommen. Der Abend fand seinen Ausklang im Feuerwehrhaus.

Die Feuerwehr Lehenrotte und die Nachbarwehr Freiland richteten ihre Florianifeier aus, in deren Rahmen auch das 125-jährige Bestehen der Wehr aus Lehenrotte gefeiert wurde. Nach der Florianimesse in der Kirche in Lehenrotte und einer kurzen Florianifeier im Feuerwehrhaus ging es weiter mit den Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen der Wehr. Altbürgermeister Franz Auer moderierte die Veranstaltung.

Vanessa Janczyk und Bürgermeister Ide überbrachten Glückwünsche an die Wehr aus Lehenrotte. Als Geschenk überreichte Janczyk an Kommandant Teis eine Jubiläumsbank mit Gravur, die schon am nächsten Tag einen Platz vor dem Feuerwehrhaus erhielt. Lothar Theis und Jörg Sprankel gratulierten der Wehr Lehenrotte zu ihrem Jubiläum und wünschten der besonderen Partnerschaft mit der Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen nur das Beste.

Lothar Theis wurde von Kommandant Teis zum Ehrenmitglied der Feuerwehr Lehenrotte ernannt, damit er auch nach seiner Amtszeit als Stadtbrandinspektor immer einen Anlass hat, mit nach Österreich zu reisen. Im Anschluss an die Feierlichkeit wurde bis in den späten Abend gefeiert.
Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck trat die Abordnung aus Lardenbach ihren Heimweg an.

(pm/gaz)

 
 

 

back top next