Ernennung zu Ehrenbeamten, 1990

Bürgermeister Siegbert Damaschke lobte die ehrenamtliche Tätigkeit von Herbert Kühn und Uwe Zimmer bei der Freiwilligen Feuerwehr Klein-Eichen. Die beiden wurden bei der Jahresversammlung ihrer Wehr am 20. Januar 1990 zum Wehrführer (Kühn) und stellvertretenden Wehrführer (Zimmer) gewählt. Im Rathaus wurden Kühn und Zimmer am Donnerstag nachmittag (5. April 1990) zu Ehrenbeamten ernannt. Der Leiterwechsel bei der Feuerwehr Klein-Eichen war durch den Wegzug des bisherigen Wehrführers Andreas Biedenkopf notwendig geworden.

Das Stadtoberhauptlobte das Engagement von Kühn und Zimmer, "sich in den Dienst der Öffentlickeit zu stellen." Von seiten der Stadt, so Damaschke weiter, wird alles mögliche getan, um ihre Wehr mit den notwendigen technischen Geräten auszurüsten. Bei der Vereidigung der beiden neuen Ehrenbeamten war Stadtbrandinspektor Ernst-Ludwig Ide zugegen.

(da/hz)

 
 
Klein-Eichen
Uwe Zimmer, Bürgermeister Damaschke, Herbert Kühn und Stadtbrandinspektor Ide
 
 

 

back top next