Treffen der Seenbachtaler Gesangvereine, 1988

Gekonnt vorgetragene Chöre der Gesangvereine aus den Gemeinden Weickartshain, Stockhausen, Lardenbach und Klein-Eichen bildeten den Rahmen des traditionellen Seenbachtaltreffens, das am vergangenen Samstag (5. Nov. 1998) im Gasthaus Dietz in Lardenbach stattfand. Dieses Treffen, bei dem das deutsche Liedgut sowie auch die Verbundenheit der Gesangvereine untereinander gepflegt wird, findet jedes Jahr abwechselnd in einer der drei Seentalgemeinden statt.

.Heinz Schwanke, der 1. Vorsitzende des gastgebenden Vereins "Eintracht" Lardenbach/Klein-Eichen, begrüßte neben den zahlreichen Sangesfreunden aus den Grünberger Stadtteilen auch Chorleiter Werner Berk (Flensungen), Bernd Buß (Grünberg) und Ottmar Hasenpflug (Saasen) sowie den 1. Vorsitzenden des Ohm-Lumdatal-Sängerbundes, Siegfried Wegener (Ruppertenrod).

Eröffnet wurde der Abend durch den Männergesangverein Lardenbach/Klein-Eichen mit zwei Chören. Diesem Auftritt folgte dann der Männergesangverein Weickartshain mit ebenfalls zwei Liedern. Hiernach folgte eine tänzerische Einlage der Gymnastikgruppe des Spiel- und Sportvereins Lardenbach/Klein-Eichen. Die sechzehn Damen präsentierten dabei einen Volkstanz, der mit viel Beifall bedacht wurde.

Nach einem weiteren Auftritt des Männergesangvereins Weickartshain mit den Chören "Abendfrieden" und "Trinklied" zeigte der gemischte Chor "Liederkranz" Stockhausen unter Leitung von Werner Berk mit zwei Liedern sein Können.. Danach präsentierten die Damen der Gymnastikgruppe dem Publikum nochmals einen Volkstanz. Mit zwei Chören begeisterte der gemischte Chor Stockhausen die Gäste. Den Abschluß bei den Auftritten machte dann der gastgebende Verein mit den Liedern "Leuchtet der Morgen" und "Weinlied".

Im Rahmen des Treffens wurden von den Vorsitzenden des Sängerbundes und der "Eintracht" Lardenbach/Klein-Eichen drei Ehrungen vorgenommen. Für ihre 40jährige aktive Sangestätigkeit erhielten Heinrich Rahn, Erwin Volp und Heinrich Frank Ehrennadeln und Urkunden des Hessischen Sängerbundes. Ebenso wurde den drei Jubilaren die Vereinsehrennadel mit Urkunde verliehen.

(Karl-Ernst Lind)

 
 
Gesangverein

Von links "Eintracht" Vorsitzender Heinz Schwanke, Heinrich Frank, Erwin Roth, Heinrich Rahn
und der Vorsitzende des Ohm-Lumdatal-Sängerbundes Siegfried Wegener

 
 

 

back top next