Ortsbeiratssitzung 1991

Am Mittwoch (23. Januar 1991) hat sich der Klein-Eichener Ortsbeirat in der Gaststätte Bingel zu einer Sitzung getroffen. Unter Vorsitz von Ortsvorsteher Manfred Daniel und Anwesenheit von Stadtrat Hans Pigors hat das Gremium den Haushaltsplan 91 besprochen. Bei der Durchsicht des Entwurfes wurde erfreulich festgestellt, dass die Wünsche für Klein-Eichen berücksichtigt wurden. Nach längerer Beratung und Diskussion wurde das Zahlenwerk einstimmig angenommen.

Unter Punkt "Verschiedenes" einigte sich der Ortsbeirat darauf, die Sitzung in Zukunft immer an einem Mittwoch oder in Ausnahmefällen freitags abzuhalten.

Desweiteren hofft der Ortsbeirat, demnächst zusammen mit Bauamtsleiter Glatthaar die Planung für die Leitung des Abwasserkanals besprechen zu können. Viele Bürger haben schon nachgefragt, ob die Leitung durch ihr Grundstück führen wird.

Auch wird an diesem Abend der Magistrat darum gebeten, daß mit dem Bau des Dorfgemeinschaftshauses schnell begonnen wird.

An der Sitzung teilgenommen haben die Ortsbeiratsmitglieder Manfred Daniel, Dieter Faust, Hermann Loob, Gerhard Schildwächter, Stephan Volp und Thomas Zabel.

(ta/Grünberger Heimat Zeitung)

 
 
 
 
 

 

back top next